Work-Health-Balance


Betriebliches Training


Verbessern Sie die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter und erleben Sie mehr Motivation, mehr Spaß und mehr Ausgeglichenheit wenn es darauf ankommt. Gönnen Sie Ihrem Betrieb ein Gesundheitsmanagement.

Meine Expertise als Fitnesstrainerin und Ernährungscoach führen zu mehr Work-Health-Balance!

Die Bausteine:
- Training für die Stärkung der Rücken- und Rumpfmuskulatur
- Entspannungsmethoden
- Herz-Kreislauf-Training
- Ernährungsberatung
- Gehirnfitness
- Gesundheits-Check für jeden Teilnehmer (Analyse von gesundheitlichen Risikofaktoren)


„Es ist leicht andere zu begeistern, wenn man selbst begeistert ist!“

Sie tun sich etwas Gutes! Betriebliches Gesundheitstraining beugt Zivilisationskrankheiten vor, bringt neues Selbstbewusstsein und frischen Wind in Ihr Unternehmen. Wir fördern das Wohlbefinden und stärken die Betriebszusammengehörigkeit und den Zusammenhalt Ihrer Beschäftigten. Das hat direkte Auswirkungen auf die Arbeitsproduktivität, die Dienstleistungsqualität und Personalfluktuation und senkt so im Endeffekt auch Kosten.

Doch vor all dem steht eine Freude an der Bewegung und das Glücksgefühl, das Bewegung in uns auslösen kann! Fragen Sie mich nach einer Schnuppereinheit in Ihrem Betrieb.

Ich freue mich auf ein gesundheitsförderndes Jahr mit Ihren Mitarbeitern.

IN


Balance im Alltag

+

Rückenstärkung durch Stabilisation

+

Tipps & Tricks für den Berufsalltag

OUT


Überhöhter Stress

+

Falsche Ernährung

+

Fehlhaltungen

Das sagen begeisterte Kunden:

  • Die Reinigungs-Vital-Kur war ein voller Erfolg. Gewichtsreduzierung und Fitness spornten mich an und es war total einfach die 9 Tage durchzuhalten. Das Gewicht konnte ich danach gut halten. Vielen Dank Melli - ich werde die Kur bestimmt wieder durchführen. Lieben Gruß Dagmar
    Dagmar
  • ingridDas C9 Programm hat mir sehr gut getan und war ein durchaus lohnender Kurs. Mein Körper fühlt sich viel fitter und gesünder an als vorher. Mein Körperumfang an der Taille, an Armen und Beinen hat sich deutlich reduziert. Zu meiner größten Freude hat sich die Zellulite an den Beinen sichtlich verringert. Die Rillen in den Fingernägeln sind zurückgegangen und die Haare sehen auch gesünder aus. Es war ein durchaus gelungener C9 Kurs. Nicht nur die Präparate von C9 haben zum Erfolg beigetragen sondern auch die kompetente Betreuung durch unsere Frontfrau Melly. Sie hatte für jede Frage und Sorge ein offenes Ohr, insbesondere durch die persönliche Betreuung. Sie hat mit uns gemeinsam beim Training geschwitzt. Wir hatten in dieser Zeit viel Spaß und dadurch auch jede Menge Motivation. So bleibt nur noch ein riesiges Lob an sie weiter zu geben und ihr viele weitere Erfolge zu wünschen. Vielen Dank.
    Ingrid
  • Die Clean 9-Gruppe vom August 2016 hat in 9 Tagen zusammen wirklich tolle Ergebnisse erzielt:
    • Gewichtsverlust: 24,5 Kilo
    • Umfangreduzierung: Bauch/Taille 32 cm
    • Umfangreduzierung: Hüfte 21,5 cm
    gruppeaug16
    Clean 9-Gruppe, August 2016
  • connyAnfangs war ich sehr skeptisch, was Nahrung in Kapsel oder Tablettenform, oder wenn Trinken Essen ersetzen soll, auch weil ich schon so viel versucht habe. C9 funktioniert super, der Hunger hält sich ab dem 3. Tag echt in Grenzen und das Ergebnis kann sich sehen lassen (lt. Inbodymessung 2kg Fett weniger, bei 2 Zyklen 5kg Gewicht!!!) Vor allem fühlt es sich wirklich gut an, man ist fit und nicht schlapp und müde (wenn man wirklich viel trinkt, die empfohlenen 3 l sind eher wenig, aber man hat auch sehr viel Durst). Unbedingt probieren! Ich habe C9 in Kombiantion mit dem EMS-Training im Fitnessstudio fitz durchgeführt.
    Conny, 55 Jahre, Haunstetten
  • Liebe Melly, die Information vor der Clean 9 Kur und Betreuung währenddessen war bestens, auch der Austausch innerhalb der Gruppe was sehr hilfreich. Konnte die Kur sehr gut durchführen, hatte nie ein Hungergefühl und von Tag zu Tag mehr Energie. andreamayr2andreamayr3
    Andrea Mayr, Großaitingen 54 Jahre
  • Hallo Melly, Ich denke mit 6 kg und 2,5 kg Gewichtsverlust hat die Reiningung bei uns voll angeschlagen. Es ist nicht schwer auf das Essen zu verzichten oder es zu reduzieren, auch wenn es sich erst mal schlimm anhört, man muß sich nur an die Regeln halten und diszipliniert sein. Die kleinen Helfer, wie viel Wasser oder die Gemüsebrühe trinken, auch wenn sie nicht so gut schmeckt wie ein Wurstbrot, aber es hilft ungemein. Man fühlt sich irgendwie leichter und lockerer, je mehr man an Gewicht verliert und es spornt kräftig an. Es war für uns eine tolle Erfahrung und Erfolg. Zu zweit geht es besser. Grüße Andrea und Christian
    Andrea und Christian